Martin Nievergelt Produktdesign

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen (im Online-Shop, per E-Mail, telefonisch oder im persönlichen Verkauf) bei der Einzelfirma Martin Nievergelt Produktdesign (nachfolgend MNP genannt). Das Impressum ist ein Teil der AGB.

Vertragspartner
Martin Nievergelt Produktdesign
Oberdorfstrasse 20
CH-8926 Uerzlikon

1) Geltungsbereich
Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten in der zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses aktuellen Fassung für alle Geschäftsbeziehungen zwischen MNP und dem Kunden. Sie bilden einen integrierenden und ergänzenden Bestandteil für alle Aufträge, die über den Online-Shop, per Telefon oder Mail abgeschlossen werden. In erster Linie gelten die Garantiebestimmungen gemäß Produktebeschreibung oder der Auftragsbestätigung. Fehlen solche, gelangen erst die Garantiebestimmungen und dann die AGB zur Geltung.

2) Angebot und Vertragsabschluss
Die Darstellung der Produkte stellt kein rechtlich bindendes Angebot. Alle Angebote gelten «solange Vorrat», wenn bei den Produkten nichts anderes vermerkt. Sämtliche Angaben, Masse, Gewichte und Abbildungen/Fotos in Katalogen (Online-Shop, Website), Prospekten und Preislisten sind unverbindlich. Modelländerungen sind vorbehalten. Beschreibung, technische Angaben und Preise der Produkte können jederzeit geändert werden. Typographische oder graphische Fehler, Irrtümer in den Preisen, Produktbeschreibungen den technischen Angaben bleiben vorbehalten.

3) Oberflächen und Materialien
Aufgrund der verschiedenen Rohprodukte und Herstellungsverfahren bleiben Abweichungen der Oberflächenstruktur, Farben und Abmessungen vorbehalten.

4) Lieferung und Versandkosten
MNP liefert per Paketdienstleister, Post oder Spedition – in der Regel innerhalb von 14 Tagen ab Zahlungseingang, sofern die Ware an Lager ist. Bedenken Sie aber, dass die Produkte keine Massenartikel sind. Sind Produkte nicht auf Lager, ist mit Lieferzeiten von 4 – 6 Wochen zu rechnen. In solchen Fällen kann MNP Ihren Auftrag auch in Teillieferungen ausführen. Die Versandkosten und Lieferzeiten hängen von der Menge, dem Gewicht und der Art der bestellten Waren ab und werden Ihnen in der Offerte mitgeteilt. Bei Auslandlieferungen (Lieferungen ausserhalb Schweiz) werden immer Versandkosten berechnet und dazu können Verzollungskosten entstehen, die vollumfänglich vom Empfänger getragen werden. Falls die Zollkosten an MNP verrechnet werden, würden diese an den Empfänger weiterverrechnet. Bei Eingang der Ware in beschädigtem Zustand ist der Käufer verpflichtet, einen Befund durch den Transporteur aufnehmen zu lassen und MNP unverzüglich zu melden.

5) Zahlung
Neukunden bzw. Erstbestellungen werden nach Vorauszahlung ausgeliefert. Bestehende Kunden zahlen per beigelegter Rechnung innerhalb von 30 Tagen. Kommt der Kunde seiner Zahlungsverpflichtung nicht nach, gerät er mit Ablauf der gesetzten Zahlungsfrist ohne Mahnung in Verzug. MNP ist berechtigt, pro Zahlungserinnerung eine Mahngebühr von CHF 20.00 sowie weitere Gebühren, insbesondere die Kosten für ein allfälliges Inkassoverfahren, in Rechnung zu stellen.

6) Eigentumsvorbehalt
Bis zum Eintreffen der Zahlung bleibt die Ware Eigentum von MNP.

7) Beanstandungen
Beanstandungen an der Beschaffenheit, der Menge der gelieferten Ware oder des in Rechnung gestellten Preises ist MNP unmittelbar (spätestens 3 Tage nach Empfang) mitzuteilen. Ansonsten gilt die Ware als einwandfrei und angenommen (per E-Mail an: mail@martin-nievergelt.com).
Transportschäden hat der Käufer dem Transportunternehmen, das die Ware geliefert hat, unverzüglich schriftlich mitzuteilen und MNP davon zu benachrichtigen (spätestens 3 Tage nach Auslieferung, ansonsten gilt die Ware als einwandfrei und angenommen).

8) Garantie
MNP leistet Garantie für die Dauer von 2 Jahren ab Anlieferung der Ware für Material und Konstruktion. Jede weitere Garantie ist ausdrücklich wegbedungen.
Die Gewährleistung ist ausgeschlossen für Schäden, die auf normale Abnützung oder auf unsachgemässen Gebrauch sowie sonstiges Verschulden des Käufers zurückzuführen sind. Weiter ist die Gewährleistung ausgeschlossen, wenn der Kunde oder Dritte an der Ware Reparaturen oder Änderungen vorgenommen haben.
Werden vom Käufer berechtigte Mängel im Sinne dieser Bestimmungen schriftlich geltend gemacht, hat MNP die Wahl, die Mängel auszubessern oder die fehlerhafte Ware oder Teile davon durch neue zu ersetzten. Die Dauer der Gewährleistung wird durch die allfällige Ausbesserung oder Ersatzlieferung nicht erneuert oder verlängert.

9) Rücksendungen
Rücksendungen sind nur im Falle von Material- oder Herstellungsfehlern möglich. Bitte kontaktieren Sie MNP umgehend in einem solchen Fall. Die zurückgeschickte Ware muss in der Originalverpackung sein. Das Stornieren einer laufenden Bestellung ist nicht möglich. In Ausnahmefällen kann MNP eine Stornierung akzeptieren. In einem solchen Fall kann ein Anteil der Bestellsumme in Rechnung gestellt werden.

10) Haftung
Ansprüche aus Schadenersatz, gleich aus welchem Rechtsgrund (Ansprüche wegen Verschuldens bei Vertragsverhandlungen, Verletzung von Nebenpflichten, unerlaubter Handlung und sonstige gesetzliche Ansprüche), werden ausgeschlossen. MNP haftet nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind; insbesondere haftet MNP nicht für indirekten Schaden, entgangenen Gewinn oder sonstige Vermögensschäden des Bestellers. Im Weiteren ist jeder Schadenersatz für verspätete Lieferungen ausgeschlossen.

11) Änderungen
MNP ist jederzeit berechtigt, die «Allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen» durch Publikation auf der Website www-martin-nievergelt.com abzuändern.

12) Urheberrecht
Jede Verwertung von Abbildungen und Texten aus unseren Katalogen und Prospekten ist ohne schriftliche Genehmigung von MNP verboten.

13) Gerichtsstand
Es gilt das Schweizer Recht. Gerichtsstand ist für alle Ansprüche das Rechtsdomizil des Verkäufers.